Schmuck

Schmuck

Wir beziehen Silberschmuck vom Frauenprojekt NAZO am Rande Kabuls. Dort werden 20 Ausbildungsplätze zur Schmuckdesignerin/Silberschmiedin für be­nach­teiligte Frauen, vor allem Witwen und junge Frauen, angeboten. Das Projekt wird vom deutschen Verein NAZO e.V. getragen und wurde 2011 vom afghanischen Frauenministerium ausgezeichnet.

NAZO bietet den Frauen nicht nur eine Aus­bildung, sondern auch Beratung und Weiterbil­dungen, z.B. Alphabetisie­rungskurse. Ein Kindergarten für die Kinder der Ange­stellten und ein Tief­brunnen, der auch der Nachbarschaft sauberes Wasser liefert, gehören zu den Beson­derheiten des Projektes.

Die Frauen führen alle Arbeitsschritte per Hand aus: sorgsam schmieden sie die Silberformen und Ketten­glieder, schneiden und schleifen die Steine und verbin­den die einzelnen Teile zu wunderschönen Schmuckstücken.

Schmuck